• EGO

  • Kategorien

  • Her mit der Emailadresse

    Schließe dich 4 Followern an

  • Topics

  • Archiv

…träumen, dass man lebt!


kennt ihr das zitat von ernest hemmingway:

„Am Tag, da kann man über vieles erhaben sein, aber nachts, mein Gott, da ist es etwas ganz anderes“?

ich kenne es gut…
nachts fühlen wir menschen dinge, die uns am tag häufig verborgen bleiben:

unseren herzschlag, die dunkelheit, einsamkeit, angst, den schmerz der unserer seele zugestoßen ist, aber auch positive dinge welche uns am tage berührten.

ob wir uns nun im traum oder bei einer guten platte diese dinge nochmals vor augen halten (lassen), spielt zwar weniger eine rolle, vielmehr ist es aber interessant wie ein traum unser unterbewusstsein und die darin liegenden erlebnisse in total verrückten szenen durchspielt, um uns einen blick in unser innerstes zu gewähren.

Weiterlesen

Advertisements